Die Blockflöte

Für junge Schülerinnen und Schüler ab ca. sechs Jahren bietet die Blockflöte eine gute Einstiegsmöglichkeit, um Grundlagen wie Notenlehre, Rhythmik, Motorik und Atmung kindgerecht und musikalisch zu erfassen.

Die Kinder erlernen die Blockflöte in der Regel anfangs in Gruppen mit zwei bis sechs Schülerinnen und Schülern. An der Städtischen Sing- und Musikschule wird ausschließlich auf Blockflöten mit  barocker Griffweise gelehrt.

Ob zum Beginn, im Ensemble oder als virtuoses Soloinstrument:

Mit zunehmendem Fortschritt erschließt sich die Vielseitigkeit der Blockflöte.

Gabriele Klassen

Fachbereichsleitung Blockflöte

Die Blockflöte an der Städtischen Sing- und Musikschule München

Nach 2- bis 3-jährigem Unterricht auf der Sopranblockflöte kann zusätzlich mit dem Spiel auf der Altblockflöte begonnen werden.

Nach und nach lernen die Schülerinnen und Schüler alle Instrumente der Blockflötenfamilie vom Sopranino bis zum Großbass kennen.

Unterrichtet wird anspruchsvolle klassische Musik für die Blockflöte vom Mittelalter bis zur Moderne, aber auch Folk, Jazz, Pop und vieles mehr.
  • Einzel- und Gruppenunterricht
  • Ensemblespiel
  • Blockflötenorchester:  Gemeinsam musizieren dort rund 50 Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene etwa einmal im Monat und treten bei Konzerten der Musikschule auf.
    Kontakt und Leitung: Gabriele Klassen

Die Vorbereitung auf den Wettbewerb “Jugend musiziert” oder auch die Aufnahme in die Studienvorbereitende Abteilung (SVA) und die Förderklasse der Städtischen Sing- und Musikschule sind möglich.
Die Blockflöte kann als Additum zum Fach Musik in der gymnasialen Oberstufe und im bayerischen Abitur gewählt werden.

Blockflötenorchester

Das Blockflötenorchester der Städtischen Sing- und Musikschule München besteht seit nunmehr zwölf Jahren und hat derzeit rund 50 Mitglieder. Gemeinsam musizieren dort Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene und Lehrkräfte des Fachbereichs Blockflöte.

Gespielt wird vielstimmige Musik aus Renaissance und Barock aber auch zeitgenössische Literatur für Blockflötenorchester. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen offen.
Abhängig vom Alter bzw. dem Fortschritt der Mitwirkenden bieten wir innerhalb des Orchesters verschiedene Gruppen an.
Alle Gruppen werden aber auch regelmäßig zusammen proben und auftreten.